Steuerung der virtuellen Röntgenanlage

Die Abbildung der Kontrolleinheit verdeutlicht, dass Ihnen nahezu alle Funktionalitäten wie an Ihrer Anlage zur Verfügung stehen, um diese in einem strahlungsfreien Umfeld zu trainieren.

  • Die Konsole ist frei positionierbar.
  • Benutzerdefinierte Winkeleinstellungen können gespeichert werden, z.B. entsprechend den Standardprojektionen Ihres Hauses.
  • Die Bedienung wichtiger und häufig verwendeter Funktionen werden über Tasten direkt angesprochen.

Eine zusätzliche Bedieneinheit für die Steuerung der Kollimatoren, die in unterschiedlichen Typen zur Verfügung stehen, ermöglicht ein vollständiges Training des Energiemanagements. Die Software, basierend auf originalen Röntgenprojektionsberechnungen, bedingt abhängig von der Projektion den Einsatz von halbdurchlässigen Blenden. Dies ist die Voraussetzung für ein realistisches Dosismanagement.